48 Stunden Einsatz im Waldbrand
hier ein Beitrag der Feuerwehr Fichtenwalde. 
 

Waldbrand Status 29.07.18

Die Großschadenslage wurde gebannt und in den letzten vier Tagen wurde unmögliches möglich gemacht! Das gelang nur durch den aufopferungsvollen Einsatz aller Beteiligter Kräfte!

Im Einsatz waren circa 1000 eingesetzte Kräfte aus verschiedensten Landkreisen und Organisationen! Entschuldigt das wir derzeit keine Liste an Namen veröffentlichen können!

Machen wir es etwas kürzer, in den letzten Tagen hat die Familie Fichtenwalde, viele Brüder und Schwestern dazu gewonnen DANKE!

+ Derzeitige Lage an der Einsatzstelle +

Derzeit werden durch die Feuerwehr Schwielowsee noch kleinere Glutnester mit Netzmittel abgelöscht. Der komplette Bereich wird bis in die Abend Stunden, durch die noch eingesetzten Kräfte beobachtet. Dies wird auch darüber hinaus weiter geschehen!

Gesamtgeförderte Wassermenge aus dem Schwielowsee zur Einsatzstelle:

4.5 Millionen Liter, davon 2 Millionen Liter an TLFs abgegeben, 2 Millionen Liter über Zwischenbecken verteilt und 0.5 Millionen Liter zur Druckentlasstung genutzt.
Die Wegestrecke der Schlauchleitung vom Schwielowsee zur Einsatzstelle betrug circa 4400 Meter!

Danke! Danke! Danke!

Eure Feuerwehr Fichtenwalde

 

Foto: privat

 

Kolonnenfahrt mit den Motorradstaffeln des Bundesverbandes der Johanniter und des Feldjägerregiment 1 der Bundeswehr Berlin

am 07.07.18 fand im Raum Berlin eine praktische Kolonnenfahrt unter Mitwirkung von Einsatzmotorrädern der Johanniter und der Feldjäger zur Absicherung und Begleitung der Kolonne im öffentlichen Verkehrsraum statt.

Die SEG unterstützte die Kolonnenfahrt mit zwei Fahrzeugen.

 

 

Text: (privat)

Foto: privat