2020

 

Neues Einsatzfahrzeug:

Am 31.01. wurde uns ein neues Einsatzfahrzeug übergeben. Bei dem Fahrzeug handelt es sich um einen Gerätewagen Versorgung.

 

Einsatz Bombenfund:

Am 07.02. wurde es dann ernst! Nur eine Woche nach Übergabe des Fahrzeugs mussten wir nach Stahnsdorf, dort musste eine Fliegerbombe entschärft werden. Es wurden ca. 3000 Personen everkuiert, welche es zu versorgen galt. Nach 14 Stunden konnten wir den Einsatz beenden.

 

Transport von Schutzmaterial:

Am 24.04. transportierten zwei unserer Kameraden eine Menge dringend Benötigter Schutzmaterialen von Wühnsdorf zum FTZ Potsdam Mittelmark.

 

B-Gebäude groß/MANV-Groß

Am 12. Juni wurden wir um 21:06Uhr zu einem Gebäudebrand alarmiert. Um 21:09 wurde auf MANV-Groß erhöht. Beim eintreffen am Einsatzort erhielten wir den Auftrag 130 Einsatzkräfte zu versorgen. Wir stellten einen kleinen Imbiss aus Bockwurst, Kaffee, und Wasser zur Verfügung.

 

Bombenfund in Potsdam

Am 24. Juni wurden wir zu einer Bombensprengung in Potsdam alarmiert. Wir betreuten, in zusammenarbeit mit dem DRK Potsdam und der DLRG, 67 Personen in einer Notunterkunft.

 

 

MANV-Klein

Am 12. August wurden wir um 12:03 Uhr zu einem MANV-Klein auf die BAB 9 alarmiert. Beim Eintreffen am Einsatzort konnten wir den Einsatz wieder beenden, da wir vor Ort nicht mehr benötigt wurden.

 

 

 

2021 

 

Am 13. Februar wurden wir um 04:09Uhr zu einem Brand-Gebäude groß alamiert. Vor Ort versorgten wir die Einsatzkräfte mit warmen Getränken und einem kleinen Imbiss.

 

Vom 21.Juli- 24.Juli befanden wir uns im Einsatz in Reinland Pfalz. dort versorgten wir Einsatzkräfte und Anwohner nach einem Hochwasser. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zurück